Sanitätsdienst

Bei größeren öffentlichen Veranstaltungen, wie etwa Open-Air-Konzerten oder Sportveranstaltungen, wie zum Beispiel Basketball in Oldenburg und Vechta, wird die medizinische Versorgung durch den Sanitätsdienst der Malteser sichergestellt.

Von Schnittverletzungen bis zu Kreislaufproblemen reichen die Einsätze, die unsere ehrenamtlichen Einsatzkräfte vor Ort versorgen. Ihre Aufgabe ist es, für die Sicherheit der Teilnehmer und der Besucher zu sorgen. Bei größeren Verletzungen oder schwereren Erkrankungen übergeben sie den Patienten an den Rettungsdienst.

Die Anzahl der Helferinnen und Helfer, sowie ihr Ausbildungsgrad richten sich immer nach der Besucheranzahl und dem Gefahrenpotential. So wird zum Beispiel bei einem Public Viewing oder einem Open-Air-Konzert auch ein oder mehrere Zelte aufgebaut, in denen die Patienten ambulant behandelt werden können oder ggf. eine Überwachung erfolgen kann, bis eine Übergabe an den Rettungsdienst erfolgt.

Wir beraten Sie gern!

Für die qualifizierte Betreuung von unterschiedlichsten Veranstaltungen planen wir für Sie den entsprechenden Sanitätsdienst. Ob es sich dabei um ein Sportturnier, ein Straßen- oder Stadtteilfest, eine Konzertveranstaltung oder um eine Firmenveranstaltung handelt, wir finden für Sie die entsprechende Versorgung.

Sie haben Fragen oder möchten in einem persönlichen Gespräch beraten werden? 
Wenden Sie sich direkt an den dafür zuständigen Ansprechpartner.

Dirk Labudda

Dirk Labudda
Stadtgeschäftsführer
Tel. 05491 4040
dirk.labudda@malteser.org
Nachricht senden

Entsprechend unserer Verpflichtung als Gesundheitseinrichtung gemäß Medizinprodukte-Betreiberverordnung (MPBetreibV) können Sie unseren Beauftragten für Medizinprodukte- Sicherheit unter folgender E-Mail-Adresse kontaktieren:

MPG Beauftragte Notfallvorsorge
Beauftragter für Medizinprodukte & Sicherheit gemäß § 6 Abs. 1 MPBetreibV
Nachricht senden